radio_orf

radioklassik5Die smARTen Schmuckmöbel haben es jetzt auch ins Radio geschafft.

„radio klassik Stephansdom“ hat sich bei mir gemeldet, um im Rahmen seiner Serie „Wiener Kunsthandwerk“ über die smARTen Schmuckmöbel zu berichten.

In einer sehr angenehmen und freundlichen Atmosphäre durfte ich im Studio im Schatten des Stephansdoms über meine Schmuckmöbel Rede und Antwort stehen. Das rein sprachliche „Erklären“ der Schmuckmöbel, ganz ohne Unterstützung durch Bilder, war eine ganz neue Herausforderung für mich 😉

Die Ausstrahlung erfolgte am 18.4.2016 um 8.15 Uhr und um 18.15 Uhr auf „radio klassik Stephansdom“, via Internet könnt ihr euch den Beitrag auch weiterhin hier aorf3nhören.

Den TV-Beitrag des ORF für WIEN HEUTE über meine smARTen Schmuckmöbel, der im Rahmen des ‚Stadtkalender‘ am 18. Dezember 2015 ausgestrahlt wurde (siehe Blogbeitrag), gibt es nun auch zum Ansehen im Internet. Wer den Beitrag im Dezember 2015 verpasst hat oder ihn einfach noch mal sehen möchte, hat hier die Möglichkeit dies nachzuholen.

Kamera2

Am 19. November hatte ich hohen Besuch in meiner Werkstatt im 15. Bezirk! Der ORF ist auf mich und meine smARTen Schmuckmöbel aufmerksam geworden und hat ein Kamerateam und eine Redakteurin zu mir geschickt – gedreht wurde ein Beitrag für WIEN HEUTE, der im Rahmen des ‚Stadtkalender‘ am 18. Dezember um 19 Uhr ausgestrahlt werden wird.

Das ist natürlich eine tolle Sache für mich als junge Designerin. Es bestätigt mich in meiner Arbeit, die nicht nur durch viele zufriedene Kunden, sondern auch durch entsprechende Öffentlichkeit Anerkennung erfährt. Also hoffe ich, dass ganz viele Menschen den Beitrag sehen und smARTe Schmuckmöbel kennenlernen.

Gezeigt werde ich bei der Arbeit, beim Bohren, Fräsen und Dekorieren. Und erzählen werde ich, wie ich auf die Idee der smARTen Schmuckmöbel gekommen bin. Wer mich und meine Werkstatt also noch nicht kennt, erhält hier einen ersten Einblick.

Übrigens, nicht vergessen: Ab Freitag, dem 27.11.2015 stehe ich am Adventmarkt am Karlsplatz – einfach vorbeikommen und mich auch persönlich ansprechen. Und wenn euch der Beitrag in WIEN HEUTE gefallen hat, und ihr noch Fragen habt, dann schreibt mir einfach! Meine E-Mail Adresse lautet OFFICE@SCHMUCKMOEBEL.AT