Lambda Gruppe

Wer sich bei dem Namen ‚Lambda unangenehm an den Mathematikunterricht seiner Schul- oder Studienzeit erinnert fühlt, kann beruhigt aufatmen. Auch wenn ‚Lambda ebenfalls viele Funktionen innehat, so war es nur die Form, die für den Namen dieses Schmuckmöbels ausschlaggebend war.

Lambda natur-5Mit der Serie Lambda komme ich dem Wunsch vieler Kundinnen nach, ein Schmuckmöbel für Ketten zu haben das nicht an der Wand angeschraubt werden oder mit Nägeln befestigt werden muss. Ich denke, ich habe den Spagat zwischen geringem Platzbedarf und ausreichender Größe für viele unterschiedlichen Ketten(längen) geschafft.Lambda gruen-4

Ein ‚Lamda bietet zwölf Stifte in unterschiedlichen Höhen für Ketten, fünf dickere Stifte für Ihre Ringe. Dazu kommen vier lange Stäbe für Ohrhänger, Armreifen oder Sonnenbrillen und zu guter Letzt noch drei abnehmbare Schälchen für Ohrstecker.

Fest mit einer schwarzen Schieferplatte verschraubt steht das Lambda felsenfest auch auf Ihrer Kommode oder Nachttisch.

Alle Farbvarianten, Abmessungen und viele weitere Fotos sind wie immer in meinem Webshop zu finden.

Titelbild Pacto

Pacto‚ kommt aus dem Lateinischen und steht für „kompakt“. Und dieser Begriff beschreibt mein neuestes Modell auch am besten.

An der Wand belegt es gerade mal den Platz eines durchschnittlichen Taschenbuches und spielt seine Rolle als Aufbewahrungswunder somit voll aus.

Fünf dicke Stifte für Ringe, zwei Schälchen für Ohrstecker und anderen kleinen Schmuck, elf dünne Stifte für Ketten und ein längerer Metallstab für Ohrhänger, Armreifen oder Sonnenbrillen. So bietet ‚Pacto‚ Platz für jenen Schmuck, der täglich schnell im Zugriff sein soll oder die Lieblingsstücke die man nicht lange suchen möchte.

Dieses Modell ist nicht nur für jene gedacht, die weniger Schmuck haben, sondern es ist – gerade wegen seiner geringen Größe – auch als Einsteigermodell bzw. Geschenk oder „Zweit-Schmuckmöbel“ hervorragend geeignet.Collage_Pacto

Wie immer findet ihr viele weitere Bilder, alle verfügbaren Farben und Details in meinem Webshop.

Pacto-grau-6

cubo Gruppenbild-3

Die „kleinen Helfer“ der Schmuckmöbel haben Verstärkung bekommen – ‚Cubo‚ ist da! ‚Cubo‘ ist spanisch und bedeutet „Würfel“, was bei dieser Form als Name ja recht naheliegend ist.

schmuckmoebel-cubo orange-4  cubo grau-8

 

 

 

 

 

 

 

 

cubo Erklärung-14

 

 

Cubo‚ bietet nahezu jeder Art Schmuck ein Zuhause.

Ringe an der Oberseite, Ketten, Ohrhänger, Sonnenbrillen und Armreifen finden an den seitlichen Stiften Platz.

An der Frontseite ist ein magnetisch haftendes abnehmbares Schälchen befestigt, in das ihr Ohrstecker, Haarspangen, Anhänger und anderen kleinen Schmuck legen könnt.

cubo Erklärung-6mit abnehmbarem Schälchen

Die Aufhängung gibt es in zwei Bestellvarianten:
Entweder mit einem meiner bewährten Saugnäpfe für Spiegel, glatte Fliesen oder die Duschwand im Badezimmer,
oder aber mit einem extra starken Magnet auf metallischem Untergrund, z.B. einem Türstock oder dem Kühlschrank, …

 

 

 

links ein Cubo mit extra starkem Magnet,
rechts ein Cubo mit Saugnapf

cubo im Badezimmercubo im Bad

 

 

Im Badezimmer mit einem metallischen Türstock hält der ‚Cubo‘ wunderbar:

 

 

Alle verfügbaren Farben von ‚Cubo‘ und viele weitere Fotos findet ihr wie gewohnt in meinem Webshop.

bookmoebel_slider

Willkommen zum zweiten Teil meines Berichts über die ‚Bookmöbel‘!

Manche werden sich beim Lesen des ersten Teils vielleicht gefragt haben, was denn eigentlich aus den abgesägten Teilen der Bücher wird.
Wie einige von euch ja schon wissen, kreiere ich nicht nur Möbel zur Aufbewahrung von Schmuck, sondern auch Schlüsselbretter aus Büchern.bookmoebel_schluessel_02

Die meisten Exemplare halten die Schlüssel mit Hilfe von versteckt eingebauten Magneten. Auch hier habe ich nicht an der falschen Stelle gespart, sondern ich verwende dafür extra starke Magnete, damit auch ein grösserer Schlüsselbund gut hält.

bookmoebel_schluessel_gelb-schwarz-4Alternativ produziere ich auch einige Modelle, die dicke Nieten aus Aluminium oder Messing verbaut haben. An diese kann man einen Schlüsselring oder ein Schlüsselband einhängen.

 

 

bookmoebel_schluessel_01

Wie bei vielen anderen Serien aus meiner Werkstatt erfolgt die Aufhängung mit Hilfe von ausrangierten Dosenverschlüssen. Zwei Schrauben und das Schlüsselbrett hängt bombenfest.

 

 

 

 

Diese Produktserie rettet also die Bücher vor dem Altpapiercontainer und ist gleichzeitig auch ein hervorragender Eyecatcher in jeder Wohnung. Sie verräte nicht nur die Vorliebe für Bücher im Allgemeinen, sondern zeugt auch von einem kreativen Einrichtungsgeschmack.

bookmoebel_schluessel_04bookmoebel_schluessel_03

 

 

 

 

 

 

 

Und wie immer gilt auch bei den Bookmöbel (sowohl bei der Schmuckmöbel- als auch bei der Schlüsselbrettvariante) – Auftragsarbeiten sind sehr gerne möglich! Die Bandbreite reicht vom ‚Verarbeiten‘ eines Uni-Buches nach bestandener Prüfung, dem Lieblingsbuch, das man bereits in- und auswendig kennt, oder eines Buches, das eine besondere Urlaubserinnerung darstellt.

Wer sich jetzt also so ein Schlüsselbrett aus Büchern einmal genauer ansehen möchte, wirft entweder einen Blick in meinen Webshop oder besucht mich in meiner Werkstatt, z.B. bei einem „Open Werkstatt“-Termin ;-).

bookmöbel_collage

Eine Modellreihe meiner Schmuckmöbel stösst bei meinen Kundinnen und Kunden immer wieder auf besonderes Interesse – die ‚Bookmöbel‘.bookmoebel4
Dieses Kunstwort bedeutet nichts anderes, als Schmuckmöbel hergestellt aus echten, gebundenen Büchern, also nicht aus Attrappen.

„Wie soll das denn gehen, aus Büchern Möbelstücke zu machen?“
Nun bis ins allerletzte Detail werde ich es auch hier nicht verraten, aber den Werdegang eines solchen ‚Bookmöbels‘ beschreibe ich gerne.

Zuallererst muss ich mir natürlich das Ausgangsmaterial besorgen – die Bücher. Diese sammle ich bei allen  möglichen Gelegenheiten. Solche Bücher, an denen niemand mehr Interesse hat finde ich zum Beispiel bei „Überresten“ von Bücherflohmärkten oder Wohnungsräumungen. Eine Ausnahme davon bookmoebel_schmuckmoebel-kopiesind die Auftragsarbeiten, aber dazu mehr  im zweiten Teil.

Hier suche ich die Bücher nach passenden Farben der Buchrücken und -deckel, der Buchtitel und natürlich nach Zustand der Bücher aus.

Dann folgen die Überlegungen, wie das Schmuckmöbel denn schlussendlich aussehen soll. Soll es ein ‚Ein-Buch-Modell‘ zum Hängen, ein ‚Zwei-Buch-Modell‘ zum Stellen, eines auf Schiefersteinplatte oder, oder, oder werden? Bei diesem Schritt fallen mir auch immer wieder neue Ideen der Kombination oder Montage ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier spielen natürlich auch die Abmessungen und Farben der zusammengehörigen Bücher eine wichtige Rolle. Wenn dann auch noch die Buchtitel am Buchrücken ein nettes Zusammenspiel ergeben – umso besser.

Der nächste Schritt ist dann bei manchen Büchern das Sägen. Bei manchen Büchern färbe ich die Buchschnittseiten auch noch in passenden Farben.img_4641
Danach werden die drei Buchschnittseiten in einem mehrstufigen Verfahren speziell behandelt um sie zu härten und zu stabilisieren. Nach dieser langwierigen Behandlung werden allfällige Magnete für Schälchen unsichtbar eingebaut und – sofern es ein Modell aus mehreren Büchern ist – die Bücher miteinander verschraubt. Als nächstes werden dann die Löcher für die Metallstifte gebohrt. Abschliessend werden manche stehende Modelle mit einer Schiefersteinplatte verschraubt, die hängenden Modellen erhalten noch die Aufhängung montiert.
Bei kleineren Modellen dienen dazu wieder ehemalige Dosenverschlüsse als Aufhängung, bei grösseren und schweren Modellen habe ich Metallwinkel im Einsatz.

Viele aktuell verfügbare Schmuckmöbel in der ‚Bookmöbel‘-Variante findet ihr ganzjährig hier in meinem Webshop und ab 18. November auf dem Adventmarkt vor der Karlskirche.

titelbild_scmetterling

Die beiden Modellserien ‚Schmetterling‘ und ‚Viadukt‘ gibt es ab nun auch in den folgenden Farbkombinationen:schmetterling-grau-hellblau-3

Schmetterling grau – hellblau

 

 

 

schmetterling-petrol-braun-4

Schmetterling petrol – braun

 

 

 

 

 

schmetterling-schwarz-gruen-4Schmetterling schwarz – grün

viadukt-grau-hellblau-5

 

 

 

Vidadukt grau – hellblau

 

 

 

 

Alle Details zu den beiden Serien, sowie die anderen verfügbaren Farben findet ihr wie immer im Webshop:

Serie ‚Schmetterling‘ und ‚Serie Viadukt‘.

titelbild_abakus

Ich habe abakus-petrol-4der Serie Abakus einige Veränderungen spendiert. Die Stäbe in der Mitte sind nun unterbrochen und können nun somit, neben Ohrhängern, auch wunderbar Armreifen tragen.

abakus-rot-6

 

Auf eine Stabhälfte passen vier bis fünf Paar Ohrhänger.

 

 

 

 

Wie gewohnt kann man die kleinen Metallschalen abnehmen um Ohrstecker, Ringe oder Anhänger hinein zu geben. Mit einem magnetischen ‚Klick‘ sitzen sie wieder an ihrem gewohnten Platz.

abakus-grau-4

Unverändert ist die Aufhängung des Abakus – an zwei wiederverwerteten Dosenverschlüssen auf der Rückseite kann man ihn kinderleicht aufhängen.

 

Die neuen Modelle sind bereits in meinem Webshop zu finden.

 

 

 

libra-petrol-7

Ein perfekter Allrounder – ‚Libra‘.
Mit Hilfe dieses Modells kannst du deinen Lieblingsschmuck an einem Platz aufbewahren und so noch einfacher und schneller deinen Schmuck aussuchen und kombinieren.
Auf nur 30x10cm Stellfläche finden Ketten, Ringe, Ohrstecker und -hänger, Armreifen und (Sonnen-)brillen ihren Platz.libra-in-verwendung-3

Ihre Funktion enfaltet ‚Libra‘ am besten in einem Buchregal, seitlich auf einer Kommode, einem Sideboard oder ähnlichem. An einer Kommode, seitlich hängend, stören die Ketten überhaupt nicht, und in einem Buchregal verwendet man am besten ein Fach, aus dem man nicht laufend Bücher entnimmt.
libra-grau-3An den 14 dünnen Stiften an der Vorderseite können bis zu 28 Ketten hängen. Die sechs dicken Stifte nehmen bis zu 18 Ringe (je nach Dicke) auf, die waagrechten langen Metallstäbe halten Ohrhänger, Armreifen und Brillen. Und die abnehmbaren Schälchen halten Ohrstecker und anderen kleinen Schmuck an seinem Platz.

Zu dem Modell ‚Libra‘ wurde ich von der Form einer meiner Bookmöbel-Serien inspiriert. Und auch wenn es selbst nicht aus Büchern besteht, so macht es dennoch auch in jedem Bücherregal eine gute Figur. Der Name ‚Libra‘ (lat. für Waage) ergab sich aus der Form des Möbels und der beiden Metallschälchen, die stark an eine Schalenwaage erinnern.

Und wie immer gibt es auch diese Schmuckmöbelserie in verschiedenen Farben, zu sehen hier im Webshop.

Pisa_Gruppierung_2

Nicht die Studie, sondern – wie leicht ersichtlich – der scPisa blau-8hiefe Turm stand Pate für diese Serie.

Dem Wunsch nach einem kleinen Modell folgend, habe ich ‚Pisa‘ entwickelt. Dieses kleine Schmuckmöbel zum Stellen ist ein ideales ‚Zweit-Schmuckmöbel‘ für das Nachtkästchen oder das Büro.

Pisa Gruppierungen-12

Viele Kundinnen haben mir erklärt, dass sie ihren Schmuck im Büro abnehmen, weil er beim Telefonieren oder Schreiben auf der Tastatur stört. Gerade dann macht sich so ein buntes Stück am Büroschreibtisch doppelt schön.Pisa orange-6

Drei Schälchen, wie immer von starken Magneten gehalten, für die Ohrstecker oder Ohrringe, die Stifte halten bis zu neun Ringe.

Schief und – dank der schwarzen Schiefersteinplatte – dennoch stabil ist ‚Pisa‘ in vielen Farbvarianten ein wunderbarer Eyecatcher am Nachtkästchen oder Bürotisch.

Alle verfügbaren Varianten des Modells ‚Pisa‘ findet ihr wie immer hier in meinem Shop.

Pisa Gruppierungen-8

Magnet-Lauser

lauserimkorbSchon vor längerer Zeit habe ich die Produktserie ‚Lauser‘ kreiert und in mein Sortiment aufgenommen. Diese bunten Flaschenverschlüsse mit einem eingebauten Saugnapf bieten nicht nur an Spiegel, Fenster oder anderen glatten Oberflächen einen erfrischend farbigen Akzent, sondern lassen sich auch verwenden um z.B. eine einzelne Halskette aufzuhängen oder in der Küche ein Geschirrtuch. Bei drei Farben (lila, blau und türkis) gibt es sogar einen Ring zum Aufklappen – ideal zum Aufhängen einer Sonnenbrille, eines Paares Ohrhänger oder eines Rasierers (z.B. in der Dusche oder am Badezimmerspiegel).

Ich habe viel Zeit in die Suche nach qualitativ hochwertigen Saugnäpfen investiert und habe diese selbst über Monate hinweg getestet – jetzt kann ich sie guten Gewissens empfehlen.

Der ‚Lauser‘ ist also eindeutig der Saugnapf der mehr kann 😉

 

Nun haben die ‚Lauser‘ eine Geschwisterserie bekommen – die ‚Magnet-Lauser‘

Magnet-Lauser-2

Wie der Name schon vermuten lässt, sorgt dabei ein extra-starker Magnet für Halt. Die Magnetkraft wirkt dabei aber nicht nur nach hinten um den ‚Magnet-Lauser‘ selbst am Untergrund zu fixieren, sondern auch nach vorne. So können diese Lauser nicht nur als Magnet-Pin für Einkaufslisten und Notizen, sondern auch gleichzeitig als Halter für Schlüssel, Kugelschreiber und ähnliches dienen.

Magnet-Lauser-2-2So richtig wohl fühlt sich ein ‚Magnet-Lauser‘ also an einem Metalltürstock, dem Balken eines Sicherheitsschlosses, einem Sicherungskasten oder der Kühlschranktüre.

 

 

 

Magnet-Lauser-4-2

 

 

 

Hier geht’s zu den ‚Magnet-Lausern‘ im Webshop.

 

2540 Schluessel lang schwarz-RGB-5

Während meiner Marktauftritte und „open Werkstatt“-Termine wurde ich von vielen Kunden nach einer grösseren Version des beliebten „Schlüsselbrett 2540“ gefragt –  offensichtlich bin ich nicht alleine mit jeder Menge Schlüsselbunde.

Nachdem ich ja alle meine Produkte selbst herstelle, sind solche Änderungen kein Problem. Nachfragen bei Freunden und Kundinnen, sowie Recherchen bei Möbelhäusern haben ergeben, dass eine maximale Breite von 50cm passend wäre. Sechs Magnethalterungen wären praktisch, und auf jeden Fall sollten die Metallstifte an der Oberseite 2540 Schluessel lang petrol-gruen-6bleiben.

Gesagt, getan – aufgrund der veränderten Holzlänge und neuen Anzahl der Magnete habe ich die Verteilung und Positionen der Getränkeverschlüsse und der Aluminiumstifte neu definiert.

Viele Bohrspäne, Beizen und Lack später ist es soweit – ich darf euch somit die neue Serie „Schlüsselbrett 2540XL“ vorstellen!

Nunmehr halten sechs extra-starke Magnete eure Schlüsselbunde und fünf Metallstifte eure Schlüsselbänder. Die Aufhängung erfolgt – wie üblich – durch zwei Schlüssellochfräsungen an der Rückseite.

Wie immer findet ihr alle derzeit verfügbaren Farbkombinationen hier in meinem Shop.

Collage_Triangula

Nachdem ich oft gefragt werde, ob ich denn nicht auch Modelle ausschliesslich zur Aufbewahrung von Ketten anbiete, so darf ich jetzt die neue Serie „Triangula“ vorstellen.

Triangula_naturAuch wenn „Triangula“ nur für Ketten gedacht ist, so ist ihre Umsetzung sehr reizvoll geworden. Man kann sie wie auf den Bildern ersichtlich montieren, oder als ‚V‘ oder auch nach unten offen. Durch diese vielfältigen Montagemöglichkeiten sind der Kreativität der Kundinnen keine Grenzen gesetzt und sie passt so in jede Umgebung.

Und falls doch nicht nur Ketten aufbewahrt werden sollen – eine „Triangula“ macht sich auch wunderbar neben anderen Modellen wie zum Beispiel neben „kleinen Helfer„, „Monolitha“ oder einem „Ohrring Abakus„.

Alle verfügbaren Farben, Abmessung und weitere Informationen findet ihr wie immer in meinem Onlineshop.

P_weinstock-orange_600

Diesen Freitag ist es soweit: Der ORF bringt in Wien heute um 19:00 einen Beitrag über mich und meine smARTen Schmuckmöbel. Gedreht wurde vor zwei Wochen bei mir in der Werkstatt. Besonders interessierte sich die Redakteurin dabei für die Serie ‚Weinstöcke‘.

Diese Serie ist wirklich etwas Einmaliges. Viele meiner KundInnen lieben dieses Stück Natur, das durch meine Bearbeitung zu einem sehr individuellen und auffälligen Schmuckmöbel wird. Aber wie entstehen diese einzigartigen Objekte?

Dazu brauche ich natürlich einmal die entsprechenden Weinstöcke oder zumindest Teile davon. Die Weinstöcke, die ich für meine smARTen Schmuckmöbel verwende, stammen alle aus Österreich. Ich habe das Einverständnis von einigen Winzern aus Wien und Niederösterreich, dass ich in ihrem Weingebiet die ausgeschnittenen Weinstöcke nehmen darf. Also raus in die Natur, Weinstöcke einsammeln und Inspiration holen.

Bevor es dann tatsächlich mit der Verarbeitung der Weinstöcke losgeht, müssen diese zuerst eine laaaange Trockenphase durchlaufen. Das erfordert Geduld, aber es zahlt sich aus. Die Weinstöcke sind zu Beginn noch gänzlich unbehandelt, das heißt, sie sind alle noch mit einer Rinde überzogen. Bevor ich die Rinde von den Weinstöcken schäle, mache ich mir Gedanken darüber, welches Stück des Weinstockes ich verwenden möchte. Das Schälen beansprucht nämlich sehr viel Zeit….

Als nächster Arbeitsschritt werden diese fertig geschälten Weinstöcke von mir sandgestrahlt. Auf diese Weise kommen glatte, saubere und hellere Holzschichten zum Vorschein. Den sandgestrahlten Weinstock in Händen und das Bild des Designstückes vor Augen, beginne ich zu sägen. Genaues, exaktes Arbeiten ist dabei gefragt, um den Weinstock in jene Form zu bringen, wie ich es mir vorstelle. Das kann einige Zeit dauern. Sobald ich zufrieden mit der Form bin, wird das gute Stück gebeizt, lackiert und auf eine Steinplatte montiert. Abschließend bohre ich noch Löcher für Stifte und Magnete in den Weinstock, damit dieser zu einem weiteren smARTen Schmuckmöbel wird.

Ich hoffe, du kannst dir dadurch ein bisschen besser vorstellen, wie sich ein Weinstock zu einem Schmuckmöbel wandelt. Ansehen und bestellen kannst du sie hier im Onlineshop

Wie bereits zu Beginn erwähnt, wird am 18.12.2015, ca. 19 Uhr ein Bericht über mich und meine „Schmuckmöbelproduktion“ in Wien heute „Stadtkalender“ zu sehen sein.
Also einschalten!

kleine Helfer

Fix, Foxi und Fix & Foxi, alle drei, sind kleine aber feine Schmuckmöbel, die dir den Alltag erleichtern.

Fix
passt sehr gut zu fashionistas, die eine Schwäche für Ohrstecker in allen Ausführungen und Farben haben – die dünnen Seitenstäbe eignen sicher hervorragend für weitere Ohrhänger aber auch für (Sonnen-)Brillen.

Foxi bietet aufgrund der vorne angebrachten Schalen, die auch abnehmbar sind, Platz für Ohrstecker, Haarspangen, Ringe oder sonstige Kleinteile. Ebenso stellt Foxi aufgrund der Seitenstäbe (ähnlich wie bei Fix) genügend Platz für Ohrhänger bereit.
Foxi rot

Aber der Meister unter den kleinen Helferlein ist wohl Fix & Foxi. Fix & Foxi ist die perfekte Mischung aus Fix und Fox, wie der Name bereits erahnen lässt. Hier treffen 2 Magnetschalen auf 4 Seitenstäbe, die wieder meeeehr Platz für deinen Schmuck schaffen. Die vorne angebrachten Magnetschalen lassen sich, auch wie bei Foxi abnehmen.

SW-fixfoxy

 

 

 

 

 
Alle drei Helfer sind mit Saugnäpfen versehen und können somit kinderleicht an Fenster oder Spiegeln angebracht werden. Natürlich halten diese Saugnäpfe auch an Fliesen, um so die kleinen Helfer stets in griffnähe zu haben. Alternativ dazu kann man die Saugnäpfe gegen Dosenverschlüssen austauschen, diese muss man aber mit 2 Schrauben befestigen. Der Arbeitsaufwand hier hält sich aber in Grenzen.
Alle 3 Modelle sind ideal wenn man nicht allzu viel Platz für ein Schmuckmöbel zur Verfügung hat. Aufgrund ihrer kompakten Größe und ihrer kinderleichten Montage, handelt es sich hierbei wirklich um perfekte Alltagshelfer.

Ein weiterer Helfer im Bunde ist das Modell Elastika. Elastika ist dafür gedacht, um Haarschmuck aller Art aufzubewahren. Haarspangen, Haarbänder, Haarreifen und noch weiterer Haarschmuck finden hier Platz. Die langen Stifte sind für Haargummis gedacht, damit diese nicht immer in der Wohnung gesucht werden müssen.  Im oberen Bereich bietet Elastika aufgrund der kleinen eingebauten Magneten Platz für die geliebten Bobby Pins, die man sonst überall dort findet wo man sie nicht haben will. Aber Elastika macht Schluss damit! Alles ordentlich und fein an einem Platz versammelt.
SW-Elastika
Elastika wird genauso wie die anderen kleinen Helfer, mit Saugnäpfen befestigt. Diese sind an Gummibändern montiert und bieten weiteren Platz  für Haarklammern.

Am besten einfach in meinem Onlineshop vorbei schauen und dich von den kleinen Helfern überzeugen lassen.

kleine Helfer

monolitha-Regenbogen2

Die Grundformen der Schmuckmöbel Monolith, Monolitha und Duolitha sind einfach und simple gestaltet. Die Idee dahinter war es, Schmuckmöbel zu designen, die einfach und wenig Zeit benötigen, um diese zu montieren.  Jedes dieser Modelle ist zum Aufstellen oder zum Anlehnen an die Wand gedacht. Egal, ob am Nachtkästchen, Badezimmertisch oder Fensterbrett, diese Schmuckmöbel glänzen einfach überall.  Die kleinen aber feinen Unterschiede zwischen den Modellen liegen in ihrer Bestückung.

Das smARTe Schmuckmöbel Monolith eignet sich sehr gut, um Ringe aufzubewahren. Auf einen Stift passen bis zu 3 Ringe, je nach Größe und Form der Ringe. Monolith lässt sich ganz einfach, ohne Montage an die Wand lehnen oder hinstellen.

Monolith-grau

 Monolitha hingegen bietet eine attraktive Lösung für die Aufbewahrung von Ohrsteckern an. Aufgrund der vorne angebrachten, kleinen Metallschalen, die von Magneten gehalten werden (und ja, sie sind auch abnehmbar) bieten genügend Platz, um ALLE Ohrstecker, Haarspangen oder sonstigen Kleinkram aufzubewahren.

monolitha-Regenbogen4

Zu guter Letzt eine Mischung aus Monolith und Monolitha – hier wurden die praktischen Eigenschaften aus den Serien Monolith und Monolitha übernommen und weiterentwickelt – daraus entstand die Serie Duolitha. Duolitha bietet Platz für Ringe UND Ohrstecker. Duolitha besitzt 3 Stahlstifte, die wieder Platz für Ringe bieten. Die Metallschalen, die magnetisch befestigt sind, bieten wieder Platz für Ohrstecker, Haarspangen, Broschen oder weitere Kleinteile. Duolitha kann man genauso wie Monoltih und Monolitha ganz simple ohne großen Aufwand an die Wand lehnen oder einfach aufstellen.Duolitha schwarz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Oberflächen dieser Schmuckmöbel variieren, von farblich lackierten oder gebeizten Oberflächen, bis hin zu Veredelung mit (farbigen) Sand. Ebenso kann man die Oberfläche mit unterschiedlichen Materialien bekleben – mit einer Kinderzeichnung, der Lieblingszeitung oder Buchseiten.
Hier gilt – der Fantasie freien Lauf zu lassen!

Bei Fragen schickt mir doch einfach eine E-Mail an OFFICE@SCHMUCKMOEBEL.AT

Monolith_hellrot-violett-1Monolith Spielkarten

 

Tor gruen-violett-8

Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Schmuckmöbel-Werkstatt. Ich freue mich sehr, euch die neue Serie TOR vorstellen zu dürfen.
Das Schmuckmöbel TOR besticht durch sein Design und Flexibilität. Du kannst auf diesem Schmuckmöbel Armreifen, Ohrhänger aber auch (Sonnen-)Brillen und kleine Schmuckstücke wie Broschen sehr gut aufbewahren. Des Weiteren musst du kein Loch in die Wand für eine Aufhängung bohren, sondern das neue Modell TOR ist einfach zum Aufstellen. Du kannst TOR also ganz flexibel und individuell in deiner Wohnung nutzen.
TOR kann aufgrund seiner geringen Tiefe von gerade einmal 20cm problemlos auf Fensterbretter oder Regale gestellt werden. Und mit einer Höhe von 57cm, bietet dir die neue Serie Platz für sämtliche Ketten in unterschiedlichen Längen.

Tor natur-grau

Es wird noch besser!

Da wir Frauen (und natürlich auch Männer) nicht nur Ketten in unserem Schmuckkästchen wiederfinden, bietet TOR durch die offenen Stäbe weiteren Platz für Armreifen, Ohrhänger oder Brillen.

Tor schwarz-blau

Auch an kleine Schmuckstücke wie Haarspangen, Broschen, Armkettchen oder Ohrstecker wurde gedacht. Die sechs kleinen abnehmbaren Schälchen, die mit Magneten seitlich befestigt sind, bieten sich besonders gut an, um kleine Schmuckstücke aufzubewahren.

 

Tor gruen-violett-8

Die waagrechten Stifte im hinteren Bereich können für Ketten oder Ringe genutzt werden. TOR bietet aufgrund der senkrechten Stifte im vorderen Teil zusätzlich auch Platz für 13-26 Ringe. Auf den offenen Stäben haben jeweils bis zu 3 Brillen, 4 Paar Ohrhänger oder 4-6 Armreifen Platz.

Die neue Serie TOR wird immer zweifärbig angeboten, um die unterschiedlichen Elemente besonders schön zu betonnen. Derzeit gibt es das Schmuckmöbel in den Farbenkombinationen schwarz-blau, rot-schwarz, grün-violett und natur-grau.

Wie immer besteht die Möglichkeit, dein Schmuckmöbel frei und individuell, je nach Lieblingsfarbe zu gestalten.
Am besten das neue Modell TOR gleich im ONLINESHOP bestellen.

Tor schwarz-blau-6

 

 

Praktisches für die ganze Familie

Oft werde ich gefragt: sind smARTe Schmuckmöbel nur etwas für Frauen? Nein, es kaufen auch Männer die Designstücke, in vielen Fällen natürlich als Geschenkidee für die Liebste zu Hause. Aber manche Männer wollen auch selbst ein individuelles Schmuckmöbel besitzen, gilt es ja auch Sonnenbrillen und Uhren schön und sichtbar aufzubewahren. Hier z.B. ein Schmuckmöbel, das für Sonnenbrillen gefertigt wurde:

Sonnenbrille1-1

Eine weitere stark nachgefragt Produktkategorie, die von beiden, also Frauen und Männern, gekauft wird, sind Schlüsselbretter. Diese kleinen bunten Objekte sind nicht nur furchtbar praktisch – wer kennt nicht das Schlüsselchaos als Herausforderung für die ganze Familie? – sondern auch ein wahrer Blickfang, der jedes Vorzimmer so richtig aufpeppt.

 

Hier passe ich mich auch gerne Ihren ganz persönlichen Wünschen an, was Farbe und Form betrifft. Schicken Sie mir einfach ein Mail!